FANDOM


Prima Games ist ein US-amerikanischer Buchverlag, welches Strategie-Lösungsbücher zu Videospielen erstellt. Es war ein Imprint des im Jahr 1927 gegründeter Publikumsverlages Random House.


GeschichteBearbeiten

1990-2006:GründungBearbeiten

Prima Publishing war ein kleiner Verleger, der aus einem Wohnheim-Büro in Roseville, Kalifornien arbeitete, als 1990 sein Besitzer Ben Dominitz mit dem Autor Rusel DeMaria zusammenarbeitete, um einen Video-Spiel-Strategie-Lösungsbuch-Aufdruck zu erstellen, der anfangs "The Secrets of the Games" genannt wurde "

Zu diesem Zeitpunkt war DeMaria Senior Editor für das Magazin "PC Games" und war ebenfalls ein Mitarbeiter von GamePro. Der erste Vertrag rief fünf Bücher an - die ersten, die Nintendo Games Secrets, Sega Genesis Games Secrets, Turbografx Games Secrets, Game Boy Games Secrets und The Official Lucasfilm Games Air Combat Strategies Book.

DeMaria diente als Hauptautor und Kreativdirektor von Secrets of the Games zwischen 1990 und 1996. Er war auch der Herausgeber auf mehreren Büchern von anderen Autoren.

2006-heute:Revolutionsversuch und UmstrukturierungBearbeiten

In 2006 hatte sich Prima Games bemüht, die Qualität der MMORPG-Strategieführungen zu revolutionieren. Historisch bestanden jene Lösungsbücher größtenteils aus Diagrammen von Daten, Karten und Grundanweisungen. Was ihnen fehlte, war ein kompetenter Strategieinhalt. Prima engagierte die Online-Gaming-Community bekannt als The Syndicate (www.LLTS.org), die sehr groß war, bekannt und gut mit Entwicklern verbunden war. Diese Partnerschaft führte zu einer Verschiebung, wie Strategie-Lösungsbücher geschrieben wurden. Sie fingen an, weniger von einem Daten-Ansammlungen und mehr von einer tiefen Strategie zu sein. Beispiele hierfür sind LOTRO, Pirates of the Burning Seas,Vanguard, Warhammer Online und andere ähnliche Lösungsbücher von 2006 bis 2009.

Im Jahr 2009 beschloss Prima Games, im Bereich des Experten-Strategie-Konzept einen zusätzlichen Schritt zu machen. Zuerst haben sie The Syndicate (ein eigenes unabhängiges Studio) anstelle eines bestimmten Autors eingestellt. Die Lösungsbücher würden von Grund auf nur von The Syndicate geschrieben werden. Sie füllten die Rolle des Schriftstellers, des Autors, des Projektmanagements und des Herausgebers. Zweitens wurde der Umfang der Guides, an denen sie arbeiteten, von nur MMOs erweitert, um FPS-, RTS- und RPG-Spiele zu beinhalten.

Im Jahr 2010 begann Prima, ihre Strategie-Führer auf Steam zu verkaufen.

Im Jahr 2015 fusionierte der Betrieb mit dem im gleichen Branche tätigen Konzern BradyGames, dessen Muttergesellschaft ebenfalls Penguin Random House Inc. ist [3]. Fortan publizieren beide Unternehmen ihre Lösungsbücher unter dem Label Prima Games[3].

Auflistung der PublikationenBearbeiten

In der folgenden Auflsitung werden die Lösungsbücher für SEGA-Spiele aufgelistet.

Sonic the HedgehogBearbeiten

Externe LinksBearbeiten

ReferenzenBearbeiten

  1. 1,0 1,1 1,2 1,3 Prima Games | LinkedIn- linkedin.com, zuletzt aufgerufen am 6. September 2017
  2. Prima Games auf der offizieleln Penguin Random House–Webseite - penguinrandomhouse.com, zuletzt aufgerufen am 6. September 2017
  3. 3,0 3,1 Michael McWhertor, 01. Juni 2015: Two big video game strategy guide makers become one - polygon.com, zuletzt aufgerufen am 6. September 2017
Unternehmen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.